Sonntag, 30. Oktober 2022

Braunlager Zeit ist die Lösung für Europa?

Braunlager Zeit ist die Lösung für Europa
Offener Brief zur Zeitumstellungskolumne von Michael Eggers in der GZ vom 29.10.2022

Sehr geehrter Herr Eggers,

„Pünktlich zur Zeitumstellung geht die Diskussion um Sinn- und Unsinn um die Sommer- und Winterzeit wieder los“, schreiben Sie in Ihrer Kolumne in der GZ vom 29.10.2022. Offensichtlich haben sie sich für den Unsinn entschieden.

Könnte man Ihren Vorschlag, die „Braunlager Zeit“ für ganz Deutschland vorzuschlagen, obwohl Sie selbst in der Überschrift von einer „Lösung für Europa“ sprechen, noch als Glosse einordnen, verbreitet Sie danach auch noch „Fake News“.

Ihrer Meinung nach wäre die „Braunlager Zeit“ vielleicht die Lösung für Brüssel, die Sommer- oder Winterzeit abzuschaffen, weil „80 Prozent der Europäer die Zeitumstellung 2018 ablehnten“.

Lieber Herr Eggers. DIE Europäer waren gar nicht gefragt, sondern nur die Einwohner der EU. Bekanntlich besteht Europa aus mehr als der EU. Und von den 447,7 Millionen Einwohnern der EU haben lediglich 4,6 Millionen an der Umfrage teilgenommen. Das sind rund 1 Prozent der Einwohner der EU. Davon, wen wundert´s, 3 Millionen besserwissende Deutsche (ca. 3,8 % der deutschen Bevölkerung). Ich erspare es mir, den Anteil der Nichtdeutschen an der Umfrage auszurechnen. Deren Anteil tendiert gegen Null.

Eine Zahl haben Sie annähert richtig genannt. 84 Prozent  (allerdings der Teilnehmenden - und eben nicht der "Europäer") lehnten die Zeitumstellung ab. Das waren 2,5 Millionen Deutsche und 1,34 Millionen Nichtdeutsche (3,84 Mio. = 0,86%).
Also lehnten nicht einmal 1  Prozent der Einwohner der EU die Zeitumstellung ab und eben nicht 80 Prozent der Europäer wie Sie schreiben.

Auch die Leser der GZ haben einen Anspruch darauf, von reißerisch rausgehauenen „Fake News“ verschont zu bleiben, zumal Viele Ihren Unsinn zu gern glauben.

Eine kurze Recherche im Internet hätte uns das erspart. Zu Ihrer Information hier nur eine Quelle:
https://www.surveymonkey.de/mp/eu-und-die-zeitumstellung-umfrage-ohne-klares-ergebnis/

Mit freundlichen Grüßen
Hans Reime 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen